2. – 4. März 2020
Seminarreihe Audiokommunikation: Studioakustik und Monitorlautsprecher

Das Seminar Studioakustik und Monitorlautsprecher aus der Seminarreihe Audiokommunikation wendet sich sowohl an Studiobetreiber, Einrichter, Nutzer sowie an engagierte Home Recorder. Vor dem Hinergrund der thematischen Überschneidungen bei Entwicklungszielen und Anwendungen richtet sich diese Einladung auch explizit an Entwickler von Studiomonitoren und Highend HiFi-Lautsprechersystemen. Das dreitägige Seminar findet am Montag den 2. März von 10:00-18:00 Uhr, Dienstag den 3. März von 10:00-18:00 Uhr sowie Mittwoch den 4. März von 10:00-17:00 Uhr in der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135 in 10623 Berlin statt.

Inhalte

Das Seminar setzt sich zu gleichen Teilen aus Theorie und Praxis zusammen. In drei jeweils halbtätigen Vorlesungen werden zunächst wichtige Grundlagen zum Thema vermittelt und anschließend in den Bereichen Raumakustik, Monitorlautsprecher und Messtechnik vertieft.

Schwerpunkte sind dabei Messungen und Auswertungen zur Raumakustik, raumakustische Maßnahmen, die Auswahl der passenden Studiomonitore, deren Bewertung anhand von Messwerten sowie Methoden zur Messung und Anpassung von Abhörlautsprechern im Studio. Die Inhalte des Seminars sollen die Teilnehmer in die Lage versetzen eigene Messungen zur Raumakustik durchzuführen, Monitore anhand von Messwerten zu vergleichen und die Abhörlautsprecher in einem Studio fachgerecht einzumessen.

Im Anschluss an die Theorie wird den Teilnehmern die Möglichkeiten geboten in Kleingruppen Experimente zur Verbesserung der Raumakustik durchzuführen, verschiedene Konzepte zur Installation von Subwoofern zu erproben sowie Monitorlautsprecher in einem Studio einzumessen.

Genutzte Messtechnik und Software:

  • WinMF
  • EASERA und Systune

  • B&K 2270 und NTI XL2


Zurück zur Liste