Logo Verband dt. Tonmeister e.V.
Menu

Online-Petition zum Erhalt des IRT

Kürzlich haben die Gesellschafter des Instituts für Rundfunktechnik in München die Gesellschafterverträge gekündigt. Damit besteht zum Jahresende 2020 die Gefahr einer Auflösung des renommierten Forschungsinstituts. Mehr als 100 Beschäftigte könnten ihre Arbeitsplätze verlieren.

Als Förderfirma ist das IRT dem VDT seit langem verbunden, ist regelmäßiger Gast und aktiv an der inhaltlichen Gestaltung der Tonmeistertagungen beteiligt. Die technischen Entwicklungen und Standardisierungen aus dem IRT stellen eine wichtige und tägliche Arbeitsgrundlage vieler VDT-Mitlieder dar.

Am 11. Februar 2020 wurde nun eine Online-Petition zum Erhalt des Instituts für Rundfunktechnik gestartet. In dieser Petition heißt es:

Wir fordern: Nehmt Eure Kündigungen zurück. Gebt uns − Eurem eigenen Know-how − eine Chance die Zukunft weiter mitzugestalten! Bitte, helft uns mit Eurer Unterschrift, Forschung und Entwicklung für die zukünftigen Herausforderungen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu erhalten!

Die Initiatoren um die Projektmanagerin und Gewerkschaftssekretärin bei connexx.av München / verdi Rundfunk, Annette Greca, bitten um Unterstützung für den Erhalt und die Weiterführung des Instituts.


Zurück zur Liste