Logo Verband dt. Tonmeister e.V.
Menu

Neues Fördermitglied ab August 2019: Jünger Audio

Willkommen zurück im Kreise der VDT Förderfirmen! Wir begrüßen Jünger Audio beziehungsweise die neue Woks Audio ganz herzlich im VDT.

Jünger Audio beziehungsweise Woks Audio über sich:

Im Jahre 1990 gegründet, ist Jünger Audio heute einer der führenden Anbieter von intelligenten Audio-Processing-Lösungen. Unsere Geräte und Algorithmen zur Bearbeitung von Dynamikumfang, Frequenzgang oder Loudness finden sich in zahllosen Ton-, Rundfunk-, Fernseh- und Post-Produktionsstudios auf der ganzen Welt sowie zum Beispiel in Satelliten-Kopfstationen, bei IP-TV-Anbietern und in Playout-Centern. Dabei ist das Ziel all unserer Bemühungen stets, die Qualität des Tonsignals bei jeder notwendigen Bearbeitung so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Transparenz ist für uns nicht nur ein Schlagwort, sondern die Philosophie unserer Produktentwicklung – seit nunmehr fast 30 Jahren.

Nachdem die Jünger Audio GmbH leider im Rahmen eines Insolvenzverfahrens den Betrieb einstellen musste, wird die Marke mit ihren Produkten sowie der neu entwickelten Processing-Plattform ‚flexAI‘ von der woks audio GmbH weitergeführt. Hinter woks audio stehen die vier ehemaligen Jünger-Mitarbeiter Stefan Waldeck, Manfred Ottenbreit, Friedemann Kootz und Benjamin Steinke, die zusammen mit einem Team von weiteren ehemaligen Kollegen aus Entwicklung, Fertigung und Administration den Geist von Jünger Audio am Leben halten, weiter entwickeln und mit frischen Ideen ausfüllen. Dabei steht woks audio für gewohnte ‚Jünger-Qualität‘ – in den selben Köpfen erdacht, durch die selben Hände gefertigt und mit der selben Leidenschaft für den guten Ton zum Kunden gebracht. Jünger Audio bleibt auch in seiner zweiten Generation Garant für höchste Qualität, entwickelt und hergestellt in Deutschland.


Zurück zur Liste