IGVW & VDT präsentieren den Standard SQQ7 auf der Prolight+Sound

VDT und IGVW präsentieren den Ausbildungs-Standard SQQ7 „Tonspezialist:in“ im Rahmen der Prolight+Sound 2022 am 28.04. um 11:45 Uhr im Raum Granat, Halle 11.0, C45D.

Du bist Fachkraft VT oder Quereinsteiger:in mit Schwerpunkt Ton und willst wissen, wie es weitergeht?
Du bist Projektleiter:in oder Disponent:in auf der Suche nach guten sound operators und fragst Dich: woher nehmen?
Du bist Dienstleister:in im Bereich Live-Ton und willst Dein Personal entwickeln und langfristig aufbauen?
Du bist Bildungsanbieter:in in der Veranstaltungstechnik und suchst nach neuen innovativen Angeboten?

Die Weiterbildung über den Standard SQQ7 „Tonspezialist:in“ bietet in 400 Stunden eine umfassende Weiterqualifikation für die Live-Tontechnik. Vertreter:innen der Fachgruppe SQQ7 in der IGVW stellen die Inhalte vor, beantworten Deine Fragen und diskutieren mit Dir.

Mit dabei sind:

Timo Krämer, Komponist und Produzent, Projektleiter D-A-CH bei der SAE und Koordinator der SAE Alumni Association
Desiree Luidold, Leiterin des Bereichs Weiterbildungen an der EurAka in Baden-Baden
Jörn Nettingsmeier, Vizepräsident des VDT e. V., freischaffender Tonmeister, Meister für Veranstaltungstechnik und Projektleiter SQQ7 in der IGVW
Sacha Ritter, Geschäftsführer der IGVW und strategischer und methodischer Begleiter der Qualitätsstandards
Volker Ruf, Leitung Aus- und Weiterbildung, Neumann & Müller GmbH & Co KG
Hannelore Herz und Hans-Wilhelm Flegel, Deutsche Event Akademie GmbH (deaplus)

https://www.igvw.org

https://tonmeister.org/


Zurück zur Liste