„Dear Future Self“ von Booka Shade als „Best Immersive Audio Album“ für die verschobenen 63. Grammys nominiert

Wie erst jetzt auf der Grammy-Webseite bekanntgegeben wurde, sollen die verschobenen 63. Grammy-Awards zusammen mit den aktuellen 64. Grammy-Awards Anfang 2022 vergeben werden. Für uns bedeutet diese Wendung, dass wir nochmals Daumen drücken können: Unser Mitglied Tom Ammermann wurde zusammen mit David Ziegler (von unserem Fördermitglied Dolby), Fritz Hilpert und Jason Banks für das Album „Dear Future Self“ von Booka Shade nominiert. Das Album ist auf der Grammy-Webseite in der Kategorie „*72. Best Immersive Audio Album (63RD GRAMMY)“ als Unterkategorie von “74. Best Immersive Audio Album“ zu finden.

Die 63. Grammys werden ebenfalls in der Awards-Zeremonie der 64. Grammy-Vergabe präsentiert. Beide Grammys werden unabhängig voneinander vergeben.

Hier der entsprechende Eintrag auf der Grammy-Webseite:

*72. Best Immersive Audio Album (63RD GRAMMY)

Due the COVID-19 pandemic, the 63RD GRAMMY Awards Best Immersive Audio Album Craft Committee meeting was postponed until after last year’s GRAMMY Awards. The committee has met and the nominations for the 63rd GRAMMYs are being voted on and the winner presented as part of the 64TH GRAMMY Awards.

  • Bolstad: Tomba Sonora (Morten Lindberg, immersive mix engineer; Morten Lindberg, immersive mastering engineer; Morten Lindberg, immersive producer (Stemmeklang))
  • Dear Future Self (Dolby Atmos Mixes) (Fritz Hilpert, immersive mix engineer; Jason Banks, Fritz Hilpert & David Ziegler, immersive mastering engineers; Tom Ammerman, Arno Kammermeier & Walter Merziger, immersive producers (Booka Shade))
  • Fryd (Morten Lindberg, immersive mix engineer; Morten Lindberg, immersive mastering engineer; Morten Lindberg, immersive producer (Tove Ramlo-Ystad & Cantus))
  • Mutt Slang II - A Wake Of Sorrows Engulfed In Rage (Elliot Scheiner, immersive mix engineer; Darcy Proper, immersive mastering engineer; Alain Mallet & Elliot Scheiner, immersive producers (Alain Mallet))
  • Soundtrack Of The American Soldier (Leslie Ann Jones, immersive mix engineer; Michael Romanowski, immersive mastering engineer; Dan Merceruio, immersive producer (Jim R. Keene & The United States Army Field Band))


Zurück zur Liste