Logo Verband dt. Tonmeister e.V.
Menu

Virtuelle mp3-Story bei Google Arts & Culture

Die Plattform "Music, Makers & Machines" ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von über 50 Akteuren, darunter auch das Fraunhofer IIS. Unter dem Titel "mp3 und mehr" stellt das Fraunhofer IIS die Geschichte von mp3 sowie die Funktionsweise der Audiocodierung vor. Google Arts & Culture ermöglicht Kunst- und Kulturbegeisterten, Museen und Ausstellungen in Form von virtuellen Rundgängen zu besuchen. Seit 10. März 2021 kommen auch interessierte Technik- und Audio-Fans auf der Plattform zum Zuge: Unter dem Namen "Music, Makers & Machines" wurde ein eigener Bereich für elektronische Musik geschaffen. Dort wird die Entstehungsgeschichte elektronischer Musik von den Anfängen bis in die Gegenwart erzählt und erklärt.

Das Fraunhofer IIS hat unter dem Titel "mp3 und mehr" eine eigene Multimediastrecke zur Geschichte der Audiocodierung geschaffen. Ziel ist, einen wichtigen Baustein der Entwicklung digitaler Musik für ein breites Publikum zugänglich zu machen. Der Prozess der Entstehung von Schallwellen bis zur exzellenten Klang- und Streaming-Qualität in xHE-AAC wird in Illustrationen, Audioquellen und Videofilmen vorgestellt. Die Erfolgsgeschichte von mp3 mit Infos zu Nachfolgeformaten, die zum Beispiel unterbrechungsfreies Streamen und Mobiltelefonate in HiFi-Qualität ermöglichen, runden den Beitrag ab.

Mit mehr als 15.000 Exponaten wie Fotos, Videofilmen, 3D-Animationen oder redaktionellen Beiträgen haben unterschiedliche Institutionen aus aller Welt gemeinsam ein Archiv geschaffen, das Besucherinnen und Besuchern Einblicke in die Bandbreite und Entstehung elektronischer Musik gibt.



https://artsandculture.google.com/exhibit/mp3-and-more/5QKyu-MQQl8AIA

https://www.fkt-online.de/news/news-detail/29122-virtuelle-mp3-story-bei-google-arts-culture/


Return to list