Logo Verband dt. Tonmeister e.V.
Menu

Seminarreihe Audiokommunikation: Studioakustik und Monitorlautsprecher

Das Seminar Studioakustik und Monitorlautsprecher aus der Seminarreihe Audiokommunikation wendet sich sowohl an Studiobetreiber, Einrichter, Nutzer sowie an engagierte Home Recorder. Vor dem Hinergrund der thematischen Überschneidungen bei Entwicklungszielen und Anwendungen richtet sich diese Einladung auch explizit an Entwickler von Studiomonitoren und Highend HiFi-Lautsprechersystemen. Das dreitägige Seminar findet am Montag den 2. März von 10:00-18:00 Uhr, Dienstag den 3. März von 10:00-18:00 Uhr sowie Mittwoch den 4. März von 10:00-17:00 Uhr in der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135 in 10623 Berlin statt.

Inhalte

Das Seminar setzt sich zu gleichen Teilen aus Theorie und Praxis zusammen. In drei jeweils halbtätigen Vorlesungen werden zunächst wichtige Grundlagen zum Thema vermittelt und anschließend in den Bereichen Raumakustik, Monitorlautsprecher und Messtechnik vertieft.

Schwerpunkte sind dabei Messungen und Auswertungen zur Raumakustik, raumakustische Maßnahmen, die Auswahl der passenden Studiomonitore, deren Bewertung anhand von Messwerten sowie Methoden zur Messung und Anpassung von Abhörlautsprechern im Studio. Die Inhalte des Seminars sollen die Teilnehmer in die Lage versetzen eigene Messungen zur Raumakustik durchzuführen, Monitore anhand von Messwerten zu vergleichen und die Abhörlautsprecher in einem Studio fachgerecht einzumessen.

Im Anschluss an die Theorie wird den Teilnehmern die Möglichkeiten geboten in Kleingruppen Experimente zur Verbesserung der Raumakustik durchzuführen, verschiedene Konzepte zur Installation von Subwoofern zu erproben sowie Monitorlautsprecher in einem Studio einzumessen.

Genutzte Messtechnik und Software:

  • WinMF
  • EASERA und Systune

  • B&K 2270 und NTI XL2

Thematische Inhalte und Referenten

Prof. Dr. Stefan Weinzierl, TU Berlin FG Audiokommunikation

  • Grundlagen Messtechnik
  • Psychoakustik und Qualitätskriterien

Prof. Dr.-Ing. Anselm Goertz, TU Berlin
FG Audiokommunikation und IFAA Institut für Akustik und Audiotechnik, Aachen

  • Messwerte von Studiomonitore
  • Lineares Übertragungsverhalten
  • Abstrahlverhalten
  • Verzerrungen
  • Maximalpegel

Dr.-Ing. Michael Makarski, IFAA Institut für Akustik und Audiotechnik, Aachen

  • Messtechnik Theorie und Grundlagen

  • Audiomesstechnik in der Praxis

  • Einmessung von Abhörmonitoren

Dipl.-Ing. Peter Maier concept-A GmbH, München

  • Grundlagen der Raumakustik
  • Absorber, Diffusoren
  • Messungen zur Raumakustik

Die Kursteilnahme wird durch kursbegleitende Skripte im PDF-Format ergänzt und die erfolgreiche Teilnahme mit einer Urkunde bescheinigt. Gegen eine zusätzliche Gebühr von 50,– Euro ist auch eine entsprechende Abschlussprüfung ablegbar.

Übernachtung und Verpflegung sind in der Kursgebühr nicht enthalten.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist per E-Mail, Post oder Fax möglich. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Arbeit in Kleingruppen auf 36 Kursteilnehmer beschränkt. Somit ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert. Das Formular zur verbindlichen Anmeldung sowie weitere Details zur Veranstaltung (Anfahrts- und Lageplan, Übernachtungsmöglichkeiten) erhalten Sie auf der Seite:

http://www.ak.tu-berlin.de/seminare

Kursgebühren (zzgl.MwSt.)

Reguläre Kursgebühr: 600,– Euro
Ermäßigte* Kursgebühr: 500,– Euro
Studierende: 150,– Euro
* für Mitglieder von VDT, DEGA oder im Förderverein Audiokommunikation

Anmeldung per E-Mail oder Post via:

Technische Universität Berlin
FG Audiokommunikation / Sekr. EN-8 Marc Voigt
Einsteinufer 17c
10587 Berlin
E-Mail:


Return to list