Logo Verband dt. Tonmeister e.V.
Menu

FKT/FKTG: Diskussion zum Thema "Medientechnik-Forschung im Fokus"

Die Medientechnik-Forschung im deutschsprachigen Raum steht am 5. November 2020 im Mittelpunkt einer in Kooperation der Fachzeitschrift FKT mit der Fernseh- und Kinotechnischen Gesellschaft (FKTG) ins Leben gerufenen Online-Diskussionsrunde, an welcher Experten aus Wissenschaft, Rundfunk und Industrie teilnehmen werden.

Thematisch wird es zum einen um IP-basierte Workflows im Produktionsumfeld sowie den massiven Wandel in der Mediennutzung und die damit verbundenen Herausforderungen gehen. Zudem werden aktuelle Forschungsprojekte vorgestellt, und die sich abzeichnenden Probleme der kommenden Jahre sowie mögliche Lösungen durch die Entwicklung offener Standards diskutiert. Die kostenfreie und etwa zweistündige Veranstaltung beginnt am 5. November 2020 um 10 Uhr.

Diskussionsteilnehmer:

  • Professor Mike Christmann, Hochschule RheinMain
  • Dr.-Ing. Siegfried Fößel, Vorstand der FKTG, Erster Vorsitzender der FKTG
  • Thomas Harscheidt, Geschäftsführer CBC
  • Lucien Lenzen, Vorstand der FKTG, Studierendenbeauftragter
  • Jürgen Marchlewitz, Präsident des Verbands Deutscher Tonmeister e.V.
  • Claus Pfeifer, Head of Connected Content Acquisition bei Sony
  • Professor Alexander Raake, Technische Universität Ilmenau
  • Professor Ulrich Reimers, TU Braunschweig
  • Dr.-Ing. Rainer Schäfer, Vorstand der FKTG, Stellvertretender Vorsitzender der FKTG
  • Professor Peter C. Slansky, HFF München
  • Wolfgang Wagner, Direktor Produktion und Technik beim WDR

Moderatoren:

  • Martin Braun / Leitender Redakteur FKT
  • Jürgen Burghardt / Geschäftsführer FKTG


Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

www.fkt-online.de

www.fktg.org


Zurück zur Liste