Logo Verband dt. Tonmeister e.V.
Menu

Microtech Gefell

Georg Neumann Platz
07926 Gefell
http://www.microtechgefell.de


  • Highlights 2020 von Microtech Gefell GmbH

    Ein nützliches Zubehör für die Einhaltung der aktuellen Hygienebedingungen bieten wir mit dem Popschutz P 110 für alle Mikrofontypen der Microtech Gefell GmbH.

    Er ist wahlweise mit Schwanenhals oder über eine mikrofonspezifische Halterungsvariante, wie beispielsweise für das M 930 (siehe Foto), zu erwerben. Der Popschutz ist einfach austauschbar und waschbar und sorgt damit nicht nur für den bestmöglichen Klang beim Sprechen oder Singen, sondern garantiert auch ein optimales Hygieneniveau. Der im P110 verwendete Schaumstoff ist "hydrophob" und absorbiert somit kein Wasser.

    Microtech Gefell GmbH – microphones & acoustic systems since 1928

    Die Microtech Gefell GmbH ist ein weltweit geschätzter Mikrofonhersteller im obersten Qualitätssegment mit einer langen Tradition seit 1928, die auf die Gründung der Kommanditgesellschaft Georg Neumann & Co durch Georg Neumann und Erick Rickmann in Berlin zurückgeht. Die Produktpallette umfasst hochwertige Klein-und Großmembranmikrofone mit Transistor- und Röhrenvorverstärker und Messmikrofone. Darüber hinaus bietet das Unternehmen einen umfangreichen Reparatur- und Restauration aller jenseits herstellten Fabrikate sowie Kalibrierservice an.

    Die Produkte von Microtech Gefell werden weltweit von professionellen Anwendern im Bereich der akustischen Messtechnik, in Tonstudios, bei Rundfunk und Fernsehen sowie bei mobilen Beschallungen und Festinstallationen in Parlaments- und Konferenzräumen als präzise und verlässliche Werkzeuge geschätzt.

    Für einen genaueren Überblick besuchen Sie unsere Webseite.

    Verpassen Sie nicht unsere aktuelle Video-Session mit Award Gewinner James Linahon, produziert in den LMP Studios in Los Angeles. Er präsentiert die Produktbesonderheiten unserer Produkte aus Anwendersicht:

    M930-Video-Session mit James Linahon, Teil 1

    CMV563 - M7S-Video-Session mit James Linahon, Teil 2